Loading posts...
  • Rautner berät Windkraft Simonsfeld bei der Finanzierung von 14 neuen Windkraftanlagen

    Neben der aktuellen Coronavirus-Pandemie ist der Klimawandel wahrscheinlich eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Um die Treibhausgasemissionen zu reduzieren und unsere Ziele zur Reduzierung der CO2-Emissionen zu erreichen, sind wir alle gefordert, eine effiziente und nachhaltige Transformation unserer Energieerzeugung und unseres Energieverbrauchs zu erreichen. Wir freuen uns daher die Gelegenheit gehabt zu haben an einem…

  • Hervorragende Platzierungen für Rautner in The Legal500

    Vielleicht weniger wichtig in diesen Tagen, aber dennoch erwähnenswert, möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir unser hervorragendes Ranking als eine der führenden österreichischen Anwaltskanzleien in den Bereichen Bank- und Finanzrecht sowie Kapitalmarkt in der Legal 500 Serie Ausgabe EMEA 2020 beibehalten haben. Wir wurden für unseren nachweislichen Track-Record bei der Strukturierung und Durchführung von Benchmark-Transaktionen…

  • Rautner Rechtsanwälte berät JLMs bei 500 Mio Benchmark Emission der Erste Group

    Rautner Rechtsanwälte hat ein internationales Bankenkonsortium bestehend aus HSBC Bank plc, Merrill Lynch International, Morgan Stanley & Co. International plc und Société Générale als Joint Lead Manager bei der erfolgreichen Emission einer nachrangigen Anleihe ohne feste Laufzeit (Additional Tier 1) mit einem Volumen von EUR 500 Millionen durch die Erste Group Bank AG (Closing: 27.…

  • Basel 3.5 – Positive Nachrichten zu den Säule-2-Anforderungen

    Basel 3.5 – Positive Nachrichten zu den Säule-2-Anforderungen Andrea Enria, Vorsitzender des Aufsichtsgremiums der Europäischen Zentralbank (EZB) hat vor kurzem einige positive Aussagen zur Sicht der EZB in Bezug auf die Säule-2-Anforderungen (Pillar 2 Requirements) nach der Einführung der neuen „Basel 3.5“ Regeln getätigt (von Aufsichtsbehörden auch „finalisierte“ Basel III Regeln genannt bzw Basel IV…

  • Neue OGH Entscheidung zu Mindestzinsvereinbarungen

    Neue OGH Entscheidung zu Mindestzinsvereinbarungen Bereits seit mehreren Jahren gibt es an den Kapitalmärkten das Phänomen negativer Referenzzinssätze, wie etwa EURIBOR und LIBOR, welche als Grundlage für die Zinsberechnung von vielen Kreditverträgen herangezogen werden. Um aus dieser Marktsituation keinen Nachteil zu erleiden, versuchen Banken in der Regel sich gegen diese unvorteilhafte Marktlage abzusichern, zB durch…

  • Rautner im IFLR1000 2020 Ranking weiterhin im Spitzenfeld

    Rautner im IFLR1000 2020 Ranking weiterhin im Spitzenfeld Rautner Rechtsanwälte GmbH konnte sich in der 2020 Ausgabe des IFLR 1000 – „The Guide to the World’s Leading Financial Law Firms“ erneut einen Spitzenplatz in der Kategorie Banking & Finance und Capital Markets sichern. Dieses Ranking würdigt die außergewöhnlichen Leistungen der Rautner Rechtsanwälte GmbH in den…